Unsere Sponsoren: Autorenwelt, Nornennetz und Junge Haie

Vor kurzem haben wir euch bereits zwei unserer Sponsoren vorgestellt. Die beiden sind jedoch nicht die einzigen, die uns finanziell tatkräftig unterstützen. Heute stellen wir euch drei weitere Sponsoren vor.

Autorenwelt

Hinter Autorenwelt steht Sandra Uschtrin mit ihrem Team. Sie publiziert zwei der wichtigsten Magazine der Literaturszene: Die Federwelt und Der Selfpublisher. Beide Magazine greifen für Autor*innen wichtige Themen auf und tragen zu aktuellen Debatten bei.

Die Autorenwelt ist eine Plattform für Autor*innen zum Austauschen, Vernetzen, aber auch Informationen und Veranstaltungen finden. Die ganz große Idee hinter der Autorenwelt ist jedoch, dass mehr Autor*innen besser von ihrem Schreiben leben können. Daher werden sie mit 7% am Verkauf ihrer Bücher über den Autorenweltshop beteiligt – unabhängig von Verlagshonoraren. 

Wir freuen uns, dass wir von der Autorenwelt gesponsert werden, der Austausch, Vernetzung und Fairness ebenso am Herzen liegt wie uns.

Das Nornennetz

Habt ihr schon mal von den Nornen gehört? 
Nein?
Dann wird es allerhöchste Zeit!

Das Nornennetz ist ein Netzwerk für Fantasyautorinnen. Bevor wir uns die Finger wundklöppeln, zitieren wir die Nornen selbst, denn besser können auch wir es nicht ausdrücken: “Wir wollen in diesem Netzwerk gezielt deutschsprachige Autorinnen und ihre fantastischen Werke fördern. Wir bieten gegenseitige Unterstützung und Inspiration, kreative Gemeinschaftsprojekte und setzen uns gemeinsam gegen die Benachteiligung von Frauen in der Fantastik ein.”

Schon gewusst? Einige Nornen unterstützen uns auch auf nichtfinanzieller Basis tatkräftig: Anne Granert und Ela Bellcut sind bei uns im Orgateam, Babsi Blue Siren ist einer unserer Netten Punks Aus Der Nachbarschaft, und unser Heiligengeistzelt wird uns dieses Jahr erneut von Anne Zandt zur Verfügung gestellt. 

Bei so viel Frauenpower sind wir natürlich ganz aus dem Häuschen, und freuen uns, dass die Nornen noch mehr Teil des Literaturcamps Hamburg werden.

Junge Haie

Die Jungen Haie sind die Digitalagentur für Unternehmen und unternehmensnahe Ausgründungen mit Fokus auf Technology, Commerce, Consulting und Experience.

Ihr Claim ist Doing Digital The Right Way – und das scheint perfekt zu passen. Letztes Jahr unterstützten uns die Jungen Haie schon mit dem Livestream und technischem Know How. Dieses Jahr legen sie noch einen drauf und geben uns Geld in die Hand, damit wir das Literaturcamp wieder auf die Beine stellen können.

Übrigens: Die Jungen Haie suchen Nachwuchshaie! Vor allem Texter*innen, Redakteur*innen und Content Creators aller Art werden gerade gesucht. Ihr habt Lust auf ein Haifischbecken, das eigentlich aus einem Bällebad besteht? Dann am besten bis gestern bewerben!  Und wenn euch die schwimmende Haifischflosse auf der Website nicht überzeugt, dann wissen wir auch nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.